• Vor der Behandlung 02

    Vor der Behandlung

    „Mit Beschwerden zu leben, kostet viel Energie.

  • Vor der Behandlung 08

    Vor der Behandlung

    „Ich finde kaum noch etwas, das ich ohne Probleme essen kann.

  • Nach der Behandlung 01

    Vor der Behandlung

    „Keine Angst vor Blähung und Stuhldrang. Man ist frei und nimmt wieder am Leben ohne Einschränkung teil.

  • Nach der Behandlung 03

    Nach der Behandlung

    „Ich habe einen erheblichen Gewinn an Lebensqualität.

  • Nach der Behandlung 02

    Nach der Behandlung

    „Seit langer Zeit habe ich mich nicht mehr so gut gefühlt wie heute...

  • Vor der Behandlung 05

    Vor der Behandlung

    „Ich wünsche mir, dass ich wieder Obst und Gemüse essen kann.

  • Vor der Behandlung 04

    Vor der Behandlung

    „Ich bin absolut behandlungsbedürftig.

  • Nach der Behandlung 04

    Nach der Behandlung

    „Jetzt habe ich einen normalen Stuhlgang.

  • Vor der Behandlung 07

    Vor der Behandlung

    „Ich kann nicht mehr sagen, wie es sich anfühlt keine Beschwerden zu haben.“

  • Nach der Behandlung 07

    Nach der Behandlung

    „Ich hatte vor der Therapie nicht erwartet, dass es mir so gut gehen kann.

  • Nach der Behandlung 05

    Nach der Behandlung

    „Man lässt sich auf die seltensten Krankheiten testen und sieht das Offensichtliche nicht.

  • Vor der Behandlung 01

    Vor der Behandlung

    „Ich empfinde meine Beschwerden als sehr belastend, da sie mein Alltagsleben stark beeinflussen.“

     

  • Nach der Behandlung 06

    Nach der Behandlung

    „Durch die Behandlungstherapie hat sich mein Leben zum Besseren entwickelt.

  • Vor der Behandlung 03

    Vor der Behandlung

    „Jeden Tag ist was mit meinem Magen-Darm…

Empfehlenswert und sinnvoll ist die Behandlung, wenn Sie
  • trotz aller Ihrer Bemühungen und Versuche immer noch unter den lästigen und wiederkehrenden Beschwerden leiden,

  • nicht weiter Medikamente zu sich nehmen wollen oder können, weil diese nur eine kurzfristige bzw. keine Erleichterung bringen,

  • die privaten, sozialen und beruflichen Einschränkungen nicht länger ertragen können,

  • merken, dass Ihre körperlichen Beschwerden Ihren seelischen Zustand derart negativ beeinträchtigen, dass Sie z.B Angst bekommen "weg zu gehen", da die Beschwerden jederzeit auftreten könnten.