• Vor der Behandlung 02

    Vor der Behandlung

    „Mit Beschwerden zu leben, kostet viel Energie.

  • Vor der Behandlung 08

    Vor der Behandlung

    „Ich finde kaum noch etwas, das ich ohne Probleme essen kann.

  • Nach der Behandlung 06

    Nach der Behandlung

    „Durch die Behandlungstherapie hat sich mein Leben zum Besseren entwickelt.

  • Nach der Behandlung 07

    Nach der Behandlung

    „Ich hatte vor der Therapie nicht erwartet, dass es mir so gut gehen kann.

  • Nach der Behandlung 05

    Nach der Behandlung

    „Man lässt sich auf die seltensten Krankheiten testen und sieht das Offensichtliche nicht.

  • Vor der Behandlung 07

    Vor der Behandlung

    „Ich kann nicht mehr sagen, wie es sich anfühlt keine Beschwerden zu haben.“

  • Nach der Behandlung 01

    Vor der Behandlung

    „Keine Angst vor Blähung und Stuhldrang. Man ist frei und nimmt wieder am Leben ohne Einschränkung teil.

  • Vor der Behandlung 05

    Vor der Behandlung

    „Ich wünsche mir, dass ich wieder Obst und Gemüse essen kann.

  • Nach der Behandlung 02

    Nach der Behandlung

    „Seit langer Zeit habe ich mich nicht mehr so gut gefühlt wie heute...

  • Nach der Behandlung 04

    Nach der Behandlung

    „Jetzt habe ich einen normalen Stuhlgang.

  • Nach der Behandlung 03

    Nach der Behandlung

    „Ich habe einen erheblichen Gewinn an Lebensqualität.

  • Vor der Behandlung 03

    Vor der Behandlung

    „Jeden Tag ist was mit meinem Magen-Darm…

  • Vor der Behandlung 04

    Vor der Behandlung

    „Ich bin absolut behandlungsbedürftig.

  • Vor der Behandlung 01

    Vor der Behandlung

    „Ich empfinde meine Beschwerden als sehr belastend, da sie mein Alltagsleben stark beeinflussen.“

     

Beschwerden 

Die Behandlung basiert auf folgenden Feststellungen:

  • Solange Sie, trotz aller bereits durchgeführten Untersuchungen und Therapien, noch immer unter den lästigen und wiederkehrenden Beschwerden leiden, sind die wahren Ursachen bzw. Auslöser Ihrer Beschwerden noch nicht erkannt und somit nicht beseitigt.
    Beispiel: Betroffene, obgleich Sie Ihre Nahrungsaufnahme sehr stark eingeschränkt haben, leiden weiterhin unter den körperlichen Beschwerden und sind daher unzufrieden (hilflos, frustriert, niedergeschlagen, usw.).

  • Stress ist nicht die unmittelbare Ursache Ihrer Beschwerden, können aber den Verlauf der Erkrankung erschweren.  
Typischen Symptome eines Reiz-Magen-Darm-Syndroms:
  • Blähungen / Blähbauch
  • Magenkrämpfe
  • Schmerzen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Abwechselnd Durchfall und Verstopfung
Andere funktionelle Magen-Darm Beschwerden:
  • Völlegefühl
  • Schmerz-Druck im Oberbauch
  • Rülpsen
  • Übelkeit ohne Erbrechen
  • Abwechselnd weicher, breiiger Stuhl und harter Stuhl
  • Eilen zur Toilette
  • Stuhldrang
  • Unvollständige Entleerung